Neuburg: Feierverbot aufgehoben

Jeder hat eine zweite Chance verdient. Auch die Schüler in Neuburg. Die Stadt hebt das Abschlussfeierverbot auf städtischem Grund versuchsweise auf. Das Verbot hatte die Stadt im vergangenen Jahr ausgesprochen, nachdem eine Party aus dem Ruder gelaufen war. Ein Arbeitskreis hat in den vergangenen Monaten ein Regelwerk ausgearbeitet, das Schulklassen und Eltern zugehen wird. Unter anderem werden die Partys künftig von Vertretern verschiedener Aktionsgruppen betreut. Außerdem darf kein Schnaps ausgeschenkt werden.