Neuburg: Fotowettbewerb und Figurentheater

Wer setzt Neuburg am besten fotografisch in Szene und wer geht gerne ins Figurentheater? Diese Fragen sollen am Wochenende beantwortet werden. Zum dritten Mal wurde der Fotowettbewerb #mein86633 ausgelobt. Stadtarchiv und Kulturamt suchten unter dem Motto „Lichtblicke“ Hobbyknipser, die in der Pandemie neue Hobbies oder Aktivitäten entdeckt haben. 40 der besten Bilder sind ab Freitag im Rathausfletz ausgestellt, der erste Gewinner bekommt einen 1000-Euro Gutschein. Die Ausstellung selbst ist ab diesem Zeitpunkt bis Sonntag, den 28. November 2021 zu sehen, geöffnet ist sie Do/Fr von 17 – 19 Uhr, Sa/So/Feiertage von 11 – 19 Uhr. Der Eintritt ist frei! Es gilt die 3 G + Regelung.
Außerdem gehen am Wochenende die dritten Neuburger Figurentheatertage über die Bühne. Es werden fünf Puppen- und Marionettentheaterstücke zu sehen sein. Neben dem Neuburger papp & klapp- Theater und den Fadenspielern gibt es Gastspiele aus Nürnberg und Hohenlohe. Das Festival beginnt am Freitag, den 29. Oktober um 20 Uhr mit dem Stück „Die Unschuld von Canterville“, dargestellt vom bekannten Figurentheater salz & pfeffer. Am Samstag, den 30. Oktober 2021 geht es mit zwei Stücken weiter. Um 15 Uhr zeigt das papp & klapp – Theater „Die Abenteuer des Herrn Fuchs“. Die Neuburger Fadenspieler sind auch mit von der Partie, sie zeigen am Samstag um 20 Uhr „Das Goldene Ei“, einen Märchenthriller. Am Sonntag, den 31. Oktober 2021 ist das Hohenloher Figurentheater zweimal zu Gast im Neuburger Stadttheater. Um 15 Uhr ist „König Sofus und das Wunderhuhn“, ein Kinderstück von Tankred Dorst zu sehen. Am Abend (20 Uhr) wird die Komödie von Carlo Goldoni, „Der Diener zweier Herren“ auf die Bühne gebracht. Karten gibt es in der Tourist-Information am Ottheinrichplatz, Tel. 55-400 oder tourist@neuburg-donau.de.