Neuburg: Heute große Hochwasserschutzübung

Von größeren Überschwemmungen ist Neuburg seit 2005 zum Glück verschont geblieben. Ein Grund dafür ist der Hochwasserschutz der Stadt. Um für einen künftigen Ernstfall gerüstet zu sein, findet heute den ganzen Tag über eine große Übung statt. Unter anderem bauen mehrere hundert Helfer eine mobile Schutzwand entlang der Donau auf. Einige Straßensperren sind nötig zum Beispiel in der Oskar-Wittmann-Straße, in Richtung Leopoldineninsel und auf dem Bürgermeister-Hocheder-Platz. Die Hochwasserschutz-Übung in Neuburg dauert heute voraussichtlich bis 21 Uhr.