Neuburg/Ingolstadt: Prozess wegen versuchten Totschlags

Wieder ein Fall mit fast tödlichem Ausgang – vor dem Landgericht Ingolstadt muss sich ab heute ein 45-jähriger Mann verantworten. Er soll im vergangenen November in der Neuburger Asylunterkunft seiner Exfreundin in den Rücken gestochen haben. Die Frau hatte sich gerade zu ihren Kindern gebeugt. Als ein Mitbewohner der Verletzten zu Hilfe eilen wollte, stach der Angeklagte auch auf ihn ein und verletzte ihn am Unterarm. Prozessbeginn heute ist um 9 Uhr 15. Insgesamt sind vier Verhandlungstage angesetzt.