Neuburg/Karlshuld: Radunfälle mit Verletzten

Beim Überqueren der Hauptstraße in Karlshuld ist ein 5-jähriger mit seinem Rad gegen einen Autoanhänger geprallt. Er zog sich dabei gestern Nachmittag mehrere Prellungen und Schürfwunden zu. Ein Auto war auf der Straße gefahren und hatte den Anhänger hinter sich hergeführt – der Junge bremste beim Überqueren zu spät und prallte so mit seinem Rad mit dem Anhänger zusammen. Und in Neuburg wurde ebenfalls gestern ein älterer Radfahrer beim Überqueren der Augsburger Straße von einem Auto erfasst. Er kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.