Neuburg: Mann sorgt für Großeinsatz

Ein 35-jähriger Neuburger hat gestern für einen größeren Einsatz gesorgt. Polizei und Rettungskräfte mussten zu einem Mehrfamilienhaus in der Richard-Wagner-Straße ausrücken. Zunächst begann der Mann im Mehrfamilienhaus umherzuschreien. Als die Streifenbesatzungen eingetroffen waren, lehnte er sich im 4. Stock an das offene Fenster. Weil nicht ausgeschlossen werden konnte, dass er sich aus dem Fenster stürzt, baute die Feuerwehr ein Sprungkissen auf. Kurze Zeit später gelang es, den Neuburger zu überwältigen. Er wurde in eine Klinik gebracht.