Neuburg: Massagepraxis überfallen

Dramatische Szenen haben sich gestern Nachmittag in einem Massagesalon in Neuburg abgespielt. Auf den Laden in der Münchener Straße hatte es ein Räuber abgesehen. Gegen 16 Uhr bedrohte der mit einem Schal maskierte Mann die Inhaberin mit einer Eisenstange und verlangte Geld. Anschliessend verschwindet er unerkannt mit 400 Euro Bargeld aus der Kasse in Richtung Post. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei blieb bisher erfolglos. Der Raubüberfall gestern ist der mittlerweile zweite Vorfall innerhalb nur einer Woche. Erst vergangenen Donnerstag wurde eine Neuburger Tankstelle überfallen.

Hier eine Beschreibung des Täters: Er ist 1,70 Meter groß und korpulent. Bekleidet war er mit einer dunklen Jacke und einem Schal.