Neuburg: Sachbeschädigungen geklärt

Der Neuburger Polizei sind zwei junge Schmierfinken ins Netz gegangen. Zum Jahreswechsel kam es im Pardeck des Hallenbades zu Sachbeschädigungen mit Graffitti und Zündeleien.
Es entstand Schaden von mehreren Hundert Euro. Jetzt wurden zwei Schüler im Alter von 11 und 12 Jahren ermittelt. Eine weitere sechsköpfige Schülergruppe konnte festgemacht werden, die einen Feuerlöscher klauten und damit herumsprühten. Auf die Verursacher kommen in allen drei Fällen zivilrechtliche Forderungen seitens der Stadt Neuburg zu.