Neuburg/Schrobenhausen: Berufsorientierung mal anders

Neue Auszubildende sind derzeit vielerorts gefragt. Sie zu gewinnen, ist nicht immer einfach. Der Landkreis Neuburg-Schrobenhausen geht nun neue Wege und veröffentlicht einen Ausbildungskompass. In der Broschüre können sich Firmen präsentieren, die Nachwuchs suchen. Es finden sich dort auch Informationen darüber, ob ein Unternehmen Praktika oder Ferienjobs anbietet. Der Ausbildungskompass soll im Frühjahr erscheinen und an den Schulen verteilt werden. Er liegt aber auch in Rathäusern oder im Landratsamt aus. Interessierte Firmen können sich noch unter ausbildungskompass.de registrieren lassen.