Neuburg-Schrobenhausen: BRK bekommt 55.000 Euro Spenden

Vor wenigen Wochen waren es noch 30.000 jetzt sind Hilfen für den BRK-Kreisverband Neuburg-Schrobenhausen von rund 55.000 Euro zusammengekommen. Wie berichtet hatte Audi bereits einen Q2 gestiftet, der für die Helfer vor Ort im Einsatz sein wird, deren Fahrzeug ausgemustert werden musste. Über 50 Spender haben Beträge zwischen 20 und 5.000 Euro überwiesen.
Spitzenreiter war ein Edelshausener Autohaus mit 5.000 Euro. Ein Eisdielenbetreiber habe beispielsweise ein bescheidenes Geschäftsjahr erlebt und dennoch 50 Euro für die ehrenamtliche Arbeit gespendet, so der BRK in einer Pressemeldung. Die Spenden fließen in den Umbau des neuen Fahrzeugs und die Ausrüstung und decken die laufenden Kosten für den Helfer-Vor-Ort-Dienst in den nächsten Jahren.