Neuburg-Schrobenhausen: Corona-Krise im Sozialausschuss

Wie bringt man möglichst viele Menschen zum Impfen – damit beschäftigt sich heute Abend (02.12. – 18 Uhr) der Gesundheits- und Sozialausschuss des Landkreises Neuburg-Schrobenhausen. Es geht darum, wie man ein möglichst niederschwelliges Test- und Impfangebot sicherstellen kann. Außerdem wird auch über die wirtschaftliche Entwicklung des Kreiskrankenhauses Schrobenhausen gesprochen. Die Sitzung findet um 18 Uhr im Großen Sitzungsaal des Landratsamtes statt.