Neuburg-Schrobenhausen: Johnson and Johnson Sonderzuweisung für den Landkreis

Der Landkreis Neuburg-Schrobenhausen erhält eine Sonderlieferung des Johnson & Johnson Impfstoff. Die 1600 Dosen werden Ende der Woche an die Impfzentren im Landkreis verteilt.  Wie das Staatsministerium für Gesundheit und Pflege mitteilt, sei die Zuteilung der Impfdosen nach strengen Kriterien erfolgt: Unter anderem danach, ob und in welchem Umfang die Landkreise Mitte April Sonderkontingente von AstraZeneca erhalten haben.  Zudem seien Regionen mit einer geringeren Arztpraxendichte berücksichtigt worden. Das Besondere am Johnson and Johnson: Es ist nur einmal eine Impfung nötig.