Neuburg-Schrobenhausen: Landrat von der Grün will weitermachen

Dreieinhalb Jahre ist er Landrat von Neuburg-Schrobenhausen, die Hälfte seiner ersten Amtszeit hat Peter von der Grün hinter sich.Der Beschluss zur Wiederherstellung des Donaumooses, Energiewende-Projekte und Planungen zur Erneuerung der Gymnasien fallen in seine Verantwortung. In seiner Zwischenbilanz kündigte der Landrat an, wieder kandidieren zu wollen. Anfang Oktober feiert der Rechtsanwalt aus Rennertshofen seinen 50. Geburtstag.