Neuburg: Sexueller Missbrauch von Kindern vor Gericht

Solche Fälle gehen auch den hargesottensten Richtern unter die Haut. Heute wird vor dem Amtsgericht Neuburg ein Fall  sexuellen Missbrauchs von Kindern verhandelt. Dem Angeklagten wird vorgeworfen, sich am Glied eines Kleinkinds in Wolnzach zu schaffen gemacht zu haben. Außerdem soll es zwei Vorfälle gegeben haben, bei denen er zwei unter 14-Jährige zum Küssen und Oralverkehr gezwungen haben soll. Des Weiteren wird dem Angeklagten auch noch der Besitz von Kinderpornografie vorgeworfen.