Neuburg: Stellenstreichung bei Faurecia

Große Sorgen beim Neuburger Automobilzulieferer Faurecia. Dort sollen noch in den kommenden Monaten bis zu 145 Arbeitsplätze gestrichen werden. Wie der Donaukurier berichtet, ist ein Rückgang der Aufträge der Grund für die Stellenstreichung. Die Mitarbeiter haben die schlechten Nachrichten bereits vergangene Woche erfahren. Jetzt gibt es Gespräche zwischen der Unternehmensleitung und der Arbeitnehmervertretung. Am Standort Neuburg bauen zur Zeit rund 870 Menschen bei Faurecia Sitzgarnituren für Audi.