Neuburg: Tierquäler tötet Elster

Erst geköpfte Katzen, dann brutal abgeschlachtete Schafe und jetzt ein Wildvogel. In und um Neuburg reißen die Vorfälle von Tierquälerei nicht ab. Jetzt hat ein bislang unbekannter Täter in Heinrichsheim mit einem Luftgewehr auf eine Elster geschossen. Der Wildvogel war laut Polizei so schwer verletzt, dass er von einem Tierarzt eingeschläfert werden musste. Jetzt ist man auf der Suche nach dem Übertäter und ermittelt auch wegen eines möglichen Verstoßes gegen das Waffengesetz. Hinweise von Zeugen nimmt die Polizei in Neuburg entgegen: 08431 67 110.