Neuburg: Volksfest mit neuem Konzept

Derzeit steht Vieles auf dem Prüfstand in Neuburg: So wurden aktuell die Bürger zur Umgestaltung der Innenstadt befragt. Konkret geht es unter anderem um die künftige Ausrichtungen der Rosen-, Färber- und Schmidstraße. Die Ergebnisse der Umfrage sollen in etwa zwei Wochen den Anliegern vorgestellt werden, anschließend der Öffentlichkeit. Aber auch das Neuburger Volksfest soll neu ausgerichtet werden. So soll es künftig kein Bierzelt mehr geben. Stattdessen soll auf dem Volksfestplatzgelände im Ostend ein großer Biergarten die Besucher anlocken, mit teils überdachten Sitzplätzen. Außerdem könnten verschiedene Bereiche mit Bier- und Wein- oder Cocktailausschank entstehen. Das Konzept wurde jüngst in der Sitzung des Marktausschusses vorgestellt. Die endgültigen Pläne sollen im Dezember im Stadtrat verabschiedet werden.