Neuburg: Volkstheater speckt ab

Mit einer abgespeckten Theatersaison 2022 reagiert das Neuburger Volkstheater auf die Pandemie. Eigentlich hätte im April ein Freilichtspektakel auf dem Volksfestplatz mit großer Tribüne stattfinden sollen. Nun habe man sich dazu entschlossen, stattdessen erst Ende Juni im Haus im Moos zu spielen. Man wolle die Schauspieler noch so lange wie möglich schützen, sagte Vereinsvorsitzende Daniela Zimmermann gegenüber Radio IN. Die Proben würden dann erst im März beginnen. Das Neuburger Volkstheater führt im Sommer „Hinterkaifeck“ auf, ein Stück über den Mehrfachmord bei Gröbern, der vor 100 Jahren ganz Deutschland erschütterte. Die genauen Aufführungstermine werden Mitte Januar bekanntgegeben.