Neuburg: Wasserrohrbruch am Schloss

In Neuburg ist es gestern Abend zu einem Wasserrohrbruch gekommen. An der Ecke Amalien mit der Residenzstraße sprudelte kurz nach 22 Uhr das Wasser plötzlich aus dem Boden. Nach ersten Angaben der Polizei lief ein Kellerraum im Schloss voll, von Schäden an den umliegenden Häusern ist bisher nichts bekannt. Die Reparaturarbeiten dürften sich schwierig gestalten. Der Boden muss aufgebaggert werden, um an die defekte Wasserleitung zu kommen. Bis es soweit ist, muss rund um das Neuburger Schloss mit Einschränkungen bei der Wasserversorgung gerechnet werden. Bis 1 Uhr nachts waren Feuerwehr, Polizei, Stadtwerke und der Bauhof wegen des Lecks im Einsatz.