Neuburg: Weihnachts- und Christkindlmarkt abgesagt

Es war auch für Neuburg keine einfache Entscheidung – jetzt ist sie getroffen: Der Weihnachtsmarkt am Schrannenplatz und der Christkindlmarkt am Karlsplatz werden abgesagt. Das teilte die Stadt vor Kurzem mit. Die aktuelle Corona-Situation lasse den Veranstaltern keine andere Wahl, so die Begründung. Die Vorbereitungen für die Neuburger Traditionsmärkte waren komplett abgeschlossen und auch der Aufbau stand unmittelbar bevor. Einzelne Elemente der Neuburger Weihnacht wie die Ausstellung in der Markthalle, den Krippenweg, den Wunschbaum und den Sternderlpass werde es auf jeden Fall geben und auch an der beliebten Sozialverlosung werde gearbeitet, so die Stadt weiter. Ob die Neuburger Schlossweihnacht stattfindet, entscheidet außerdem der Verkehrsverein am kommenden Mittwoch.