Neuburg: Wirtschaftsschule erprobt zweisprachigen Unterricht

„In english, please“! Daran müssen sich einige Klassen an der Wirtschaftsschule Neuburg im kommenden Schuljahr gewöhnen. Es soll zweisprachiger Unterricht auf Deutsch und auf Englisch stattfinden. Nach Berichten der Neuburger Rundschau ist das Ganze ein Pilotprojekt, an dem auch zehn weitere bayerische Wirtschaftsschulen teilnehmen. Dabei sollen neben beruflichen auch sprachliche Fähigkeiten gefördert werden. Unterrichten dürfen nur Lehrkräfte, die auch selbst Englisch studiert haben.