Oberhausen: Suche nach Unfallflucht

Kreisender Hubschrauber, bellende Hunde und viel Polizei und Feuerwehr. Ein Motorradfahrer hat gestern Abend in Oberhausen für einen Großeinsatz gesorgt. Der 39-Jährige stieß auf der Sinninger Straße mit einem Auto zusammen und stürzte. Statt sich um den Schaden zu kümmern, flüchtete er zu Fuß in Richtung Ortsmitte und verschwand zunächst spurlos. Auch ein Polizeihubschrauber, die Rettungshundestaffel und zahlreiche Feuerwehrleute fanden den Flüchtigen nicht. Der 39-Jährige meldete sich schließlich heute Nacht bei der Neuburger Polizei. Er hatte sich zum Glück nur leicht verletzt, muss ich jetzt aber wegen Unfallflucht verantworten.