Oberstimm: Fliegende Maßkrüge

Der Barthelmarktmontag hatte es gestern in sich. Es wurden gleich mehrere Gäste durch herumfliegende Maßkrüge verletzt. Einmal warf ein Besucher einen Bierkrug nach einem Gast im Biergarten – dieser wich aus, so dass eine Unbeteiligte von dem Geschoss am Hinterkopf getroffen wurde. Der zweite Vorfall ereignete sich dann am Abend im Bereich der Sanitäranlagen: Dort warf ein Unbekannter einen Maßkrug in eine Toilettenkabine. Diese traf einen 21-Jährigen am Hinterkopf. Er erlitt eine blutende Schnittwunde.