Pfaffenhofen: Betrunkener mit Waffe und Böller

Gleich mehrere Anzeigen hat am Wochenende ein Mann in Pfaffenhofen kassiert. Die Polizei erwischte den 63-Jährigen beim Volksfestplatz mit einer Schreckschusswaffe und Böller. Bei der anschließenden Kontrolle fanden sie außerdem Pfefferspray ohne Zulassung, zudem hatte der Betroffene keinen Waffenschein. Damit nicht genug, der 63-Jährige wurde noch aggressiv und wollte nach der Dienstwaffe eines Polizisten greifen. Bei der Festnahme verletzte sich ein Beamter leicht. Auf den deutlich alkoholisierten Zeitgenossen kommen gleich mehrere Anzeigen zu.