Pfaffenhofen: Brummifahrer schwerst verletzt

Bei einem tragischen Unfall gestern Nachmittag auf der A9 ist ein LKW-Fahrer schwerst verletzt worden. Der genaue Unfallhergang zwischen den Anschlussstellen Allershausen und Pfaffenhofen ist noch unklar. Nach ersten Angaben der Polizei krachten insgesamt drei Lastwagen ineinander und verkeilten sich. Ein Fahrer wurde in seinem Führerhaus eingeklemmt und konnte erst nach Stunden von den Rettungskräften befreit werden. Er kam mit schwersten Verletzungen per Hubschrauber ins Krankenhaus. Auf der A9 in Richtung Nürnberg staute es sich gestern teilweise bis Eching zurück, die Autobahn war stundenlang gesperrt.