Pfaffenhofen: Drohungen gegen Impf-Zahnarzt

Ein Pfaffenhofener Zahnarzt sorgt zur Zeit deutschlandweit für Schlagzeilen – und teils heftige Reaktionen. Er hatte für sich und seine Angestellten einen Impftermin bekommen und Nicht-Impfwilligen Mitarbeitern mit unbezahlter Freistellung von der Arbeit gedroht. Nachdem die Geschichte in Zeitungen und im Fernsehen war, brach gegen den Mediziner ein regelrechter Shitstorm los. Neben Drohungen in sozialen Medien soll ein Aktivist aus München Strafanzeige wegen Erpressung und Nötigung gestellt haben. Bestätigt wurde das bisher aber noch nicht. Der Pfaffenhofener Zahnarzt selbst ist derzeit für eine Stellungnahme nicht zu erreichen.