Pfaffenhofen: Frühere AfD-Funktionärin vor Gericht

Eine ehemalige AfD-Funktionärin aus dem Landkreis Pfaffenhofen muss sich jetzt vor Gericht verantworten. Ihr wird üble Nachrede vorgeworfen, außerdem Verleumdung gegen Personen des politischen Lebens.  Sie hatte im April vergangenen Jahres in einem Beitrag in den sozialen Medien wegen der Coronamaßnahmen der Bundesregierung zu einem Umsturz aufgerufen.  Die ehemalige Schriftführerin im AfD-Kreisverband war nach der Affäre aus der Partei ausgetreten. Prozessauftakt ist Ende März vor dem Pfaffenhofener Amtsgericht.