Pfaffenhofen: Gefährliche Körperverletzung?

Am Pfaffenhofener Volksfestplatz soll es gestern Abend eine Rauferei gegeben haben. Ein 21-jähriger erschien bei der Polizei und erklärte, dass er von mehreren Personen grundlos geschlagen worden sei. Die Gruppe sei dabei auch mit Schlagwaffen und einem Messer auf ihn losgegangen. Bei einem Angreifer würde es sich um einen Verwandten des Opfers handeln, der im benachbarten Ausland lebt. Der Anzeigeerstatter änderte mehrfach die Version des Geschehens und hatte nur leichte Verletzungen. Die Polizei fahndete erfolglos nach den angeblichen Täter und bittet jetzt die Bevölkerung um Hinweise.