Pfaffenhofen: Gruseliger Knochenfund

Dieser Fund jagte einer Spaziergängerin bei den Pfaffenhofener Radlhöfen einen eisigen Schauer über den Rücken. Ihr Hund fand am Gerolsbach einen großen Knochen und brachte ihn ihr. Die 28-Jährige hatte aufgrund der Größe befürchtet, dass es sich um menschliche Überreste handeln könnte. Die Polizei konnte aber Entwarnung geben. Es handelte sich um einen Pferdeknochen – er muss dort schon seit Jahrzehnten gelegen haben und ist wohl erst kürzlich frei gespült worden.