Pfaffenhofen: Illegales Straßenrennen gestoppt

Mit über 100 Sachen durch die 30er-Zone in Reisgang, dann viel zu schnell über die B13 in Pfaffenhofen, dabei wilde Überholmanöver und dichtes Auffahren. Die Polizei hat das illegale Straßenrennen Samstag Nacht stoppen können. Einen 23-Jährigen setzten sie an einer roten Ampel fest, der zweite Autofahrer entkam. Bei der Befragung zeigte sich der junge Mann uneinsichtig, ihn erwartet jetzt ein Strafverfahren. Die Höchststrafe für illegale Straßenrennen liegt bei zwei Jahren Gefängnis, auch eine Geldstrafe ist möglich.