Pfaffenhofen: Luftreinigungsgeräte im Kampf gegen Corona

Der Einsatz sogenannter Luftreinigungsgeräte ist nicht ganz unumstritten: Vor allem deren Nutzen und der angebliche Effekt. Die Stadt Pfaffenhofen hat sich allerdings für den Einsatz solcher Maschinen an Grundschulen und Kitas entschieden. Sie sollen die Aeorosole aus der Umgebungsluft filtern – es soll aber auch weiterhin regelmäßig gelüftet und auf Hygiene geachtet werden.
Die Geräte werden voraussichtlich in den nächsten zwei Wochen geliefert. Sie kommen in der Lutzschule, der Grundschule Niederscheyern und den städtischen Kitas zum Einsatz.