Pfaffenhofen: Massenkarambolage führt zu Vollsperrung der A9

Eine Massenkarambolage hat auf der A9 Richtung München heute Mittag zu einer Vollsperrung geführt. Zwischen Pfaffenhofen und Allershausen waren mehrere Autos aus bislang unbekannter Ursache in einen Unfall verwickelt. Dabei wurden zwei Menschen schwer verletzt. Sie wurden mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Die Polizei leitet den Verkehr bei der Anschlussstelle Pfaffenhofen aus – mittlerweile ist aber auch eine Standspur wieder freigegebem und es wird einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet.