Pfaffenhofen: Schmierereien an Moschee

Die Pfaffenhofener Polizei ist gestern über unschöne Schmierereien an der Moschee der türkisch-islamischen Gemeinde informiert worden. Mit blauer Farbe wurde ein auffälliger Schriftzug mit politischem Inhalt an die Wand gemalt. Nach einer sofort eingeleiteten Fahndung wurde ein Tatverdächtiger identifiziert. Es handelt sich um einen 61-Jährigen deutschen Staatsbürger. Zum Motiv des Täter liegen nach Auskunft der Polizei noch keine Erkenntnisse vor.