Pfaffenhofen: Schüler gewinnen Landeswettbewerb von „Jugend forscht“

Für das Bundesfinale des Wettbewerbs „Jugend forscht“ haben sich auch 15 Schüler aus Bayern qualifiziert. In 7 Bereichen wie Physik, Technik oder Biologie wurden Landessieger gekürt, die nun im Mai zum Finale auf Bundesebene antreten dürfen. Darunter auch Armin Höcherl und Nikolaus Weiland vom Schyren-Gymnasium Pfaffenhofen. Sie haben mit ihrer Untersuchung der Speiballen von Greifvögeln nachweisen können, wie viele Kunststoffteile die Tiere durch ihre Nahrung aufnehmen.