Pfaffenhofen: Slackliner wollen hoch hinaus

Nichts für schwache Nerven ist das, was zwei Extremsportler in Pfaffenhofen vorhaben. Die beiden sogenannten „Slackliner“ wollen den Hauptplatz auf einem 230 Meter langen Seil zwischen Stadtpfarrkirche und Rathaus überqueren. Und zwar in einer Höhe von rund 40 Metern. Die spektakuläre Aktion ist im Rahmen der Landesgartenschau geplant. Sollte das den beiden Profisportlern gelingen, dann wäre das sogar ein neuer Weltrekord. Ob es gelingt, stellt sich spätestens am 10. Juni heraus. Dann ist der Slackline-Querung des Pfaffenhofener Hauptplatzes geplant.