Pfaffenhofen: Stadt sagt Veranstaltungen ab

Die Stadt Pfaffenhofen sagt im Januar und Februar alle städtischen Veranstaltungen ab. Grund ist die Coronapandemie. Es sei derzeit nicht abzusehen, wie sich alles weiter entwickle, so die Begründung des Stadtrats. Die Veranstaltungen sollen verschoben werden. Ersatztermine werden bekanntgegeben, sobald sie feststehen. Gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit oder können an den Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden.

Von der Absage betroffen sind:
15. Januar 2022: Dreiviertelblut in der Kulturaula
16. Januar 2022: Drittes Rathauskonzert mit dem Duo Avenhaus/Barakhovsky
05. Februar 2022: Ohne Rolf
06. Februar 2022: Viertes Rathauskonzert mit dem Duo Bertucci/Fleischer
19. Februar 2022: Compagnie Nik