Pfaffenhofen: Steuer-Regen zum Jahresende

Gut, wenn man am Ende des Jahres völlig überraschend mehr Geld in der Tasche hat, als eigentlich gedacht. So geht es jetzt der Stadt Pfaffenhofen, die sich über zusätzliche Einnahmen aus der Gewerbe- und Einkommensteuer freut. Rund zwei Millionen Euro mehr als erwartet nimmt die Stadt ein. Dabei könnte der Betrag noch höher ausfallen, denn die Gewerbesteuerzahlungen von Großbetrieben stehen erst im Januar fest. In Pfaffenhofen wird das zusätzliche Geld auch dringend gebraucht. Dort stehen im kommenden Jahr große Projekte wie der Hallenbad-Neubau und ein zusätzlicher Kindergarten an.