Pfaffenhofen: Streit in WG eskaliert

Wenn es um die Hausarbeit geht, dann versteht diese WG in Pfaffenhofen offenbar keinen Spaß. In einer Wohnung in der Stadtmitte war es gestern Mittag zu einem Streit aufgrund fehlender Sauberkeit gekommen. Die Diskussion wurde erst per Chat in einer Whatsappgruppe geführt, bis einer der Teilnehmer ein Pärchen beleidigte. Das wollte den Bewohner daraufhin zur Rede stellen und stürmte dessen Zimmer. Dieser sah sich daraufhin gezwungen ein Messer zu zücken und die Eindringlinge aus seinem Zimmer zu vertreiben. Das auf die Straße geflüchtete Pärchen konnte dann mit Polizeischutz wieder in die Wohngruppe zurück. Alle Parteien stellten Strafanzeige.