Pfaffenhofen: Weitere Notunterkünfte für Ukraine-Flüchtlinge

Der Landkreis Pfaffenhofen stellt zwei weitere Notunterkünfte für Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine bereit: Teile des Hotels Alea und die Zweifachturnhalle an der Georg-Hipp- Realschule in Pfaffenhofen. Insgesamt können dort etwa 190 Menschen eine vorübergehende Zuflucht finden, bevor sie privat untergebracht werden. Das Hotel Alea wird Anfang kommender Woche aufnahmebereit sein. In der Turnhalle wird am Wochenende um- bzw. aufgebaut.