Pfaffenhofen: Wilderer im Landkreis

Ein Wilderer treibt offenbar sein Unwesen rund um Pfaffenhofen. Ein Jagdpächter aus Hohenwart hat insgesamt vier Fälle von Wilderei seit März gemeldet. Der 64-Jährige fand in seinem 700 Hektar großen Jagdrevier bei Eutenhofen Rehe mit abgeschnittenen Köpfen. Dabei geht es dem Täter wohl nur um das bestialische Töten von Tieren und um entsprechende Trophäen. Da sich die Fälle im Landkreis in der Vergangenheit häufen, bittet die Polizei um besondere Aufmerksamkeit und mögliche Zeugen sich zu melden.