Pfahlstraße – erster Abschnitt freigegeben

Nach neun Monaten Bauzeit Erleichterung bei den Anwohnern in der Eichstätter Altstadt: Der erste Abschnitt der Pfahlstraße ist fertig saniert. Kabel und Leitungen sind verlegt. Bei der Bepflasterung wurde auf die Barrierefreiheit aber auch auf Parkmöglichkeiten geachtet. Stadtwerke-Geschäftsführer Wolfgang Brandl:

 

Es ist eine der Haupteinkaufsstraßen in Eichstätt. Deshalb war es nicht einfach, weil Bauarbeiten mit Unannahmlichkleiten für Einzelhändler verbunden sind.

 

Im kommenden Jahr wird dann ab Februar der zweite Teil hinter dem Rathaus saniert. Ende 2023 soll die Pfahlstraße komplett fertiggestellt sein.