Pörnbach: Verfolgungsfahrt und Nötigung

Eine Verfolgungsfahrt mit unschönem Ausgang auf der B 13 haben sich zwei Autofahrer geliefert. Wie die Polizei erst jetzt mitteilte, war ein 21-jähriger aus Pörnbach dort Samstag unterwegs, wurde von einem anderen Autofahrer geblendet und die beiden überholten sich dann mehrfach. Als der Pörnbacher dann an einer Bushaltestelle stoppte, um den Mann zur Rede zu stellen, stieg dieser aus und schlug mit der Faust gegen seine Autotür. Die Polizei ermittelt jetzt wegen Nötigung gegen den Autofahrer, dessen Nummernschild bekannt ist.