Region: 1 Milliarde Euro Verlust durch Fachkräftemangel

Der Wirtschaft bei uns geht es einerseits gut, andererseits kämpfen Unternehmen mit dem anhaltenden Fachkräftemangel. Laut der Industrie- und Handelskammer Oberbayern entsteht den Betrieben in der Region Ingolstadt allein in diesem Jahr ein Verlust von einer Milliarde Euro. Mit 12.000 fehlenden Fachkräften gehöre die Region Ingolstadt zu den bayernweiten Brennpunkten, so die IHK. Eine mögliche Lösung für die heimische Wirtschaft sieht der Verband im Fachkräftezuwanderungsgesetz. Das soll Migranten mit einem anerkannten Berufsabschluss ermöglichen, in Deutschland einen Arbeitsplatz zu finden.