Region: Arbeitslosenzahl weiter stabil

Die Arbeitslosenzahl im November ist in der Region weitgehend stabil geblieben. Insgesamt waren rund 5.100 Menschen ohne Job, 26 weniger als noch vor einem Monat. Das entspricht einer Quote von 1,8 Prozent. Nur im Stadtgebiet in Ingolstadt gab es eine minimale Steigerung um 0,1 auf 2,8 Prozent.  Ungebrochen ist der Bedarf an Fachkräften, in der Region gibt es rund 4.600 offene Stellen. Die aktuellen Quoten der Landkreise: Ingolstadt: 2,8 % ( + 0,1 % ), Eichstätt : 1,1 % ( – 0,1 % ), Neuburg-Schrobenhausen: 1,6 % ( – 0,1 % ), Pfaffenhofen: 1,5 % ( keine Änderung )