Region: Bauboom in Ingolstadt

In Ingolstadt geht zur Zeit alles etwas schneller: Mehr Arbeit und eine schnell wachsende Bevölkerung erfordern auch mehr Wohnungen. Bei dem Bau von Häusern und Wohnungen liegt Ingolstadt derzeit auf Platz drei in Oberbayern, hinter Erding und Dachau. 2017 wurden sieben Wohnungen je 1.000 Einwohner fertiggestellt. Das hat das Landsamt für Statistik errechnet. Zum Vergleich: In Oberbayern insgesamt liegt der Durchschnitt bei 4,7 Prozent. Das entspricht dem Wert im Landkreis Pfaffenhofen. In den Landkreisen Eichstätt und Neuburg-Schrobenhausen wird dagegen mehr gebaut.