Region: Endspurt im Einzelhandel

Warteschlangen vor den Geschäften der Innenstadt –  dieses Bild bot sich teilweise heute noch in der Region.  Viele Menschen wollten vor dem harten Lockdown ihre letzten Besorgungen für das Weihnachtsfest erledigen.  Laut Thomas Deiser vom Innenstadt-Marketing Verein IN CITY sei ein großer Ansturm auf die Geschäfte zu verzeichnen gewesen, jedoch ohne Ausschreitungen oder Turbulenzen.  Das Stadtmarketing in Neuburg gab an, dass nicht nur auf die Einzelhändler ein großer Run stattgefunden hätte, sondern auch  auf Branchen, die vom Lockdown eigentlich nicht betroffen sind, wie Supermärkte oder Banken.  Generell könne der Einzelhandel für die letzten beiden Tage zwar ein sehr gutes Geschäft verzeichnen, allerdings sei es keinesfalls mit dem sonst üblichen Weihnachtsgeschäft zu vergleichen.