Region: Fachkräfte- und Wohnungsmangel

Bis Jahresende fehlen im Raum Ingolstadt bis zu 10.000 Fachkräfte. Damit geht auch eine Wertschöpfung von fast einer Milliarde Euro verloren, so die Industrie- und Handelskammer in Oberbayern. Mitverantwortlich für den Fachkräftemangel macht die Kammer die Wohnungssituation. Mögliche Lösungsansätze, um bezahlbaren Wohnraum zu schaffen, hat die IHK bei ihrer letzten Arbeitssitzung erörtert. Schnellere Genehmigungsverfahren, eine Senkung der Baukosten und andere Ideen wurden diskutiert. Vor allem fordert die IHK aber Lösungsansätze und mehr Engagement aus der Politik.