Region: Flusspegel steigen weiter

Die Flusspegel in der Region sind in der Nacht weiter angestiegen. An der Donau liegt noch alles im normalen Bereich – hier rechnen die Experten vom Hochwasserwarndienst mit einem erhöhten Pegel und Hochwassergefahr am Wochenende. Hingegen sind die Zuflüsse bereits im Bereich der Meldestufen. Nördlich der Donau hat die Altmühl bei Beilngries Meldestufe 1, bei Eichstätt Meldestufe 2 – das heißt, Felder können leicht überschwemmt werden oder es kann örtlich auf den Straßen zu Behinderungen kommen. Auch die Paar bei Mühlried südlich der Donau hat Meldestufe 2 erreicht.