Region: Frühlingshafter Arbeitsmarktbericht

Pünktlich zum Frühling zeigt sich auch der Arbeitsmarktbericht für die Region frühlingshaft. Die Zahl der Arbeitslosen ist in einem Monat um 650 auf 5.800 gesunken. Die Quote liegt Ende März bei 2,0 Prozent. Ingolstadt hat mit 3,0 Prozent im bundesweiten Großstadtvergleich die niedrigste Arbeitslosenquote. Eichstätt liegt insgesamt mit 1,4 Prozent unschlagbar auf Rang eins in Deutschland. Die einzelnen Qoten:

Ingolstadt: 3,0 Prozent Vormonat 3,2

Eichstätt: 1,4 Prozent Vormonat 1,5

Pfaffenhofen 1,7 Prozent Vormonat 2,0

Neuburg-SOB 2,0 Prozent Vormonat 2,3