Region: Hilfe für die Innenstädte

Die Bundesregierung greift auch einigen Städten und Gemeinden bei uns in der Region finanziell unter die Arme bei der Rettung der Innenstädte. Für Ingolstadt gibt es einen Zuschuss von über einer halben Million Euro. Beantragt wurden Fördermittel für die bauliche Aufwertung des Viktualienmarkts und der Rechbergstraße, aber auch die Entwicklung eines touristischen Konzepts zum Thema „Frankenstein in Ingolstadt“. Aber auch die Städte Beilngries, Eichstätt und Neuburg erhalten eine kräftige Finanzspritze für die Innenstadt: Spitzenreiter dabei ist Eichstätt mit einer Viertel Million Euro.